Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Städtische Kath. Grundschule Hallenberg

Die zweizügige Grundschule Hallenberg umfasst die Jahrgänge 1 bis 4. Im Rahmen des Gemeinsamen Lernens werden Regelschüler/innen und Schüler/innen mit besonderem Förderbedarf mit Unterstützung von Förderschulpädagogen in 8 Klassen jahrgangsbezogen unterrichtet.

Leitziel der schulischen Arbeit der Grundschule Hallenberg  ist es, jedes Kind in seiner Persönlichkeit anzunehmen, es in seiner Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz zu stärken und im Rahmen seiner individuellen Möglichkeiten optimal zu fördern und zu fordern.

Die Vermittlung  grundlegender Fähigkeiten, Kenntnisse und Fertigkeiten führt hin zu systematischen Formen des Lernens und legt damit die Grundlage für die weitere Schullaufbahn. Die Grundschule arbeitet mit den Eltern, den Tageseinrichtungen für Kinder und den weiterführenden Schulen vertrauensvoll zusammen.

Die Klassen 1 und 2 werden als Schuleingangsphase geführt. Eine Versetzung findet erst am Ende der Klasse 2 statt. Die Schuleingangsphase dauert in der Regel zwei Jahre. Sie kann bei Bedarf auch in einem Jahr oder in drei Jahren durchlaufen werden.

Die Grundschule erstellt mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 4 auf der Grundlage des Leistungsstands, der Lernentwicklung und der Fähigkeiten der Schüler/in eine zu begründende Empfehlung für die Schulform der Sek. I, die für die weitere schulische Förderung geeignet erscheint. Ist ein Kind nach Auffassung der Grundschule für eine weitere Schulform mit Einschränkungen geeignet, wird auch diese mit dem genannten Zusatz benannt. Die Eltern entscheiden nach Beratung durch die Grundschule über den weiteren Bildungsgang ihres Kindes in der Sekundarstufe I.

Die Grundschule Hallenberg bietet  an 5 Tagen in der Woche eine freiwillige Vor- und Nachmittagsbetreuung/Hausaufgabenbetreuung an (7.30 Uhr bis 15.30 Uhr), mit Ausnahme der Schulferien. Für Kinder, die an diesen Angeboten teilnehmen, wird ein  Elternbeitrag von insgesamt 20 € pro Kind/Monat erhoben.

Im Jahr 2016/17 wurde das Gebäude der Grundschule energetisch saniert und modernisiert. So wurden alle Fenster ausgetauscht, die Elektro- und EDV-Verkabelung erneuert, die Beleuchtung auf LED umgestellt und eine neue Heizung eingebaut. Vier Klassenräume wurden zu Akustikklassen für Hörgeschädigte ausgebaut. Der naturnahe Schulhof mit Niedrigseilgarten und Fußballfeld wurde um eine neue Spielburg ergänzt. Erweitert wird das Schulgelände derzeit um ein‘ grünen Klassenzimmer‘.

Weiterhin gehören zum Schulgelände eine Turnhalle sowie ein Lernschwimmbad.

Die Grundschule Hallenberg wurde im Jahr 2017 zudem als erste Naturpark-Schule im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge ausgezeichnet.

Kontakt

Städt.  Kath. Grundschule Hallenberg
Elbersbach 14
59969 Hallenberg

Tel.: (02984) 2491
Fax: (02984) 2439

E-Mail: grundschule.hallenberg-ät-t-online.de

Förderverein der Grundschule Hallenberg e.V.

Vorstand des Fördervereins Grundschule Hallenberg e.V.

1. Vorsitzende: Daniela Weber (Telefon: 02984 / 91 91 78 - E-Mail)
2. Vorsitzende: Kerstin Glade (Telefon: 02984 / 473 98 85 - E-Mail)
Kassiererin: Birgit Linden (Telefon: 02984 / 90 85 68 - E-Mail)
Schriftführerin: Bianka Mause (Telefon: 02984 / 92 19 60 - E-Mail)

Spendenkonto: Förderverein der Grundschule Hallenberg
IBAN: DE62 4165 1770 0081 0020 16
BIC: WELADED1HSL

Beitrittserklärung



Stichwortsuche

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren