Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Top-Nachwuchs für Top-Firmen am 17.04.2013 in Medebach

11.03.2013 - 00:00 /

Am Mittwoch, 17.04.2013, ist es wieder soweit: Die Messe „Top-Nachwuchs für Top-Firmen“ findet von 8.30 - 16 Uhr in der Schützenhalle in Medebach statt.


Was steckt hinter der Messe mit dem ungewöhnlichen Namen? Die sechs Altkreis-Städte Brilon, Hallenberg, Medebach, Marsberg, Olsberg und Winterberg, identisch mit der Leader-Region Hochsauerland, haben dieses Projekt gemeinsam auf die Beine gestellt. Geht es bei den klassischen Ausbildungsmessen um das Bewerben der Ausbildungsstellen, stehen bei „Top-Nachwuchs für Top-Firmen“ ganz klar Ausbildungs- und Arbeitsplätze für zukünftige Akademiker im Vordergrund. Duale Studiengänge werden dabei natürlich immer wichtiger.


Angesprochen werden daher vor allem Schüler der gymnasialen Oberstufe und Absolventen der Berufskollegs. Der Abiturjahrgang 2014 der Gymnasien aus Winterberg/Medebach, Marsberg und Brilon wird die Messe ab 8.30 Uhr am Vormittag für jeweils anderthalb Stunden besuchen, von 13 Uhr - 16 Uhr ist die Messe dann für Jedermann, vor allem für die Schüler der Berufskollegs und der benachbarten hessischen Schulen, geöffnet. Wer seine Bewerbungsunterlagen mitbringt, kann diese von Mitarbeitern der Arbeitsagentur durchsehen lassen und erhält im Bedarfsfall Verbesserungsvorschläge.


„Den Schülern wird wieder einiges geboten“, so der Wirtschaftsförderer der ausrichtenden Hansestadt Medebach, Frank Linnekugel. Neben den ca. 30 größten Unternehmen aus der Region, dem „who is who der regionalen Wirtschaft“, präsentieren sich zudem wieder einige Hochschulen aus der näheren Umgebung, die die verschiedensten Studiengänge vorstellen. Außerdem haben bereits die IHK, die HWK und die Agentur für Arbeit wieder ihre Teilnahme zugesichert.


Unterstützt & finanziert wird das LEADER-Projekt von der LEADER-Region Hochsauerland und damit auch von den sechs Mitgliedsstädten des Altkreises. Der Veranstaltungsort wechselt jährlich, nachdem im letzten Jahr ein gelungener Auftakt in Brilon stattgefunden hat, findet die Messe nun in der Hansestadt Medebach statt.


„Wir sind fest vom Erfolg dieses in unserer Region einzigartigen Projekts überzeugt. Gerade im stressigen Arbeitsalltag bleibt den Unternehmen meistens wenig Zeit, sich auch noch angemessen um die strategisch wichtigen Personalangelegenheiten in der mittleren bzw. fernen Zukunft zu kümmern. Wir wollen mit der Messe der Abwanderung von jungen, leistungsstarken Menschen entgegentreten und zeigen, dass auch in unserer Region Top-Unternehmen sind und sehr gute Berufsaussichten bestehen. Bedanken möchten wir uns ganz besonders bei den heimischen Schulen für die hervorragende Zusammenarbeit im Vorfeld. Selbstverständlich ist die Messe auch für interessierte Besucher geöffnet, die aus anliegenden Kommunen kommen. Für Fragen zum Projekt stehen wir natürlich zur Verfügung“, sind sich die Wirtschaftsförderer der sechs Altkreisstädte erfolgreiche Fortführung des Projekts einig.


Kontaktdaten und weitere Informationen können auf der homepage des Projekts www.top-nachwuchs-fuer-top-firmen.de eingesehen werden. Eine Facebook-Gruppe gibt es natürlich auch zu dem Projekt.


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren