Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Hunde werden gezählt

31.05.2013 - 12:24 /

Die Städte Hallenberg und Medebach werden in den nächsten Tagen eine gemeinsame Hundebestandsaufnahme durchführen lassen. Dabei werden Mitar­beiter der beauf­tragten Firma adler-Kommunalservice Deutschland GmbH, Aachen sämt­liche Haus­halte in den beiden Stadt­ge­bieten aufsu­chen, um die Anzahl der Hunde fest­zu­stellen.

Es musste in der Vergangenheit leider immer wieder festgestellt werden, dass nicht alle Hundehalter der Pflicht zur selbstständigen Anmeldung ihrer Hunde nachgekommen sind. Die Hundebestandsaufnahme soll dazu beitragen, dass alle Bürger, die Hunde halten, steuerlich gleich behandelt werden.

Um sich ausweisen zu können, besitzen die Mitarbeiter des Befragungsunternehmens eine, von beiden Städten mit deren Dienstsiegel, ausgestellte Legitimation. Für den Fall, dass die Prüfer nicht gemeldete Vierbeiner feststellen, ist eine rückwirkende Besteuerung ebenso möglich wie ein Bußgeld, da die Betroffenen ihrer Meldepflicht nicht nachgekommen sind.

Hundebesitzer, deren Vierbeiner noch nicht steuerlich erfasst sind, haben jetzt noch die Möglichkeit, die Anmeldung kurzfristig bei der Stadt nachzuholen.

Für die direkte Anmeldung eines Hundes nutzen Sie bitte das folgende Formular:
Anmeldung eines Hundes

Ansprechpartner im Steueramt der Stadt Hallenberg für Anmeldungen und weitere Informationen ist Tobias Kronauge, Tel.: 02984 / 303 - 124.


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren