Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Ehemaliger Bürgermeister Ulrich Gierse gestorben

05.11.2014 - 08:32 /

Der langjährige ehrenamtliche Bürgermeister der Stadt Hallenberg, Ulrich Gierse, ist am 31.10.2014 im Alter von 78 Jahren verstorben.

Ulrich Gierse war viele Jahre in der Kommunalpolitik aktiv. Von 1979 bis 1999 war er Mitglied im Rat der Stadt Hallenberg und von 1979 bis 1984 Ortsvorsteher. 1984 wurde er zum ehrenamtlichen Bürgermeister der Stadt Hallenberg gewählt. Dieses Amt führte er 10 Jahre lang aus.

In seine Amtszeit als Bürgermeister fallen u.a. der Kauf des Bahnhofsgeländes und des Bahndamms, der Beitritt zum Abwasserverband Hochsauerland, die Errichtung des Bauhofs, die Neugestaltung des Marktplatzes Hallenberg und viele Baumaßnahmen an Schulen und Feuerwehrhäusern. Für die Stadt Hallenberg war er von 1984 bis 1999 Mitglied im Verwaltungsrat und im Kreditausschuss der Sparkasse Hochsauerland.

Darüber hinaus war Ulrich Gierse in vielen Feldern des Ehrenamtes aktiv.

Ab 1962 gehörte er dem Vorstand der Schützengesellschaft an und war von 1978 bis 1984 zweiter Vorsitzender. 1979 war er Initiator und Mitbegründer des Stadtschützenverbandes und 8 Jahre lang erster Vorsitzender. An der Einführung der Stadtschützenfeste mit dem Ziel der besseren Verständigung der Schützen aus den Stadtteilen war er maßgeblich beteiligt. 23 Jahre war er Delegierter im Kreisschützenbund Brilon.

Dem Männergesangverein gehörte er seit 1965 an. Seit 1968 war er im Vorstand und mehrere Jahre erster Vorsitzender.

Ulrich Gierse hat  sich aufgrund seiner vielfältigen ehrenamtlichen Aktivitäten um die Stadt Hallenberg in besonderer Weise verdient gemacht. Im Jahr 2002 wurde der mit der Verdienstmedaille der Stadt Hallenberg ausgezeichnet.


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren