Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Verleihung der „Gelben Schleife“ an die Stadt Hallenberg

29.03.2019 - 13:06 /

Seit 01.11.2013 besteht eine Patenschaft zwischen der 4. Kompanie des Bataillons Elektronische Kampfführung 932 aus Frankenberg und der Stadt Hallenberg. Die Patenschaft wird durch die regelmäßige gegenseitige Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen, wie z.B. beim Neujahrsempfang, dem Volkstrauertag oder auch bei Kompaniefeiern aktiv gelebt.

Kommandeur Meik Kotthoff regte an, die gute Verbindung und gelebte Patenschaft durch die Verleihung der „Gelben Schleife“ zu dokumentieren. Die „Gelbe Schleife“ ist auch in Deutschland ein anerkanntes Symbol für Solidarität, Anerkennung und Wertschätzung der besonderen Leistungen der Bundeswehrangehörigen.

Nachdem die Mitglieder des Stadtrates während Ihrer Sitzung am 13.02.2019 die Verleihung der „Gelben Schleife“ befürworteten, erfolgte am 26.03.2019 die feierliche Übergabe durch die Patenschaftskompanie.

Neben Mitgliedern von Rat und Verwaltung der Stadt Hallenberg begrüßte Bürgermeister Michael Kronauge insbesondere Oberstleutnant Meik Kotthoff, Batailonskommandeur des ELOKa Btl. 932 aus Frankenberg, Major Jens Söder, Kompaniechef der 4.Kompanie, der Patenschaftskompanie und Hauptmann Michal Stakowski, den künftigen Kompaniechef.

Viele Menschen tragen inzwischen die „Gelbe Schleife“ am Revers und unterstützen auf diese Weise unsere Soldatinnen und Soldaten. Und auch viele Bürgermeister machen die „Gelbe Schleife“ zum Bestandteil von Ortseingängen, von Hinweistafeln oder Rathauseingängen.

„Auch aus unserer Patenschaftskompanie sind regelmäßig Soldatinnen und Soldaten zu Auslandseinsätzen. Insbesondere bei diesen Auslandseinsätzen steigen die Anforderungen, die Belastungen und auch die Gefahren und dies wird sich auf absehbare Zeit auch nicht ändern. In dieser Situation ist vor allem Unterstützung dringend erforderlich, für die Soldatinnen und Soldaten aber auch für ihre Familien“, so Bürgermeister Kronauge. Er betonte, dass die Stadt Hallenberg mit der Verleihung der „Gelben Schleife“ die Leistung der Soldatinnen und Soldaten anerkennen und Sympathie ausdrücken möchte.

Sowohl Oberstleutnant Meik Kotthoff, als auch Hauptmann Jens Söder bedankten sich für die gute und auch freundschaftliche Zusammenarbeit zwischen der Stadt Hallenberg und der Patenschaftskompanie.

Am 26.03.2019 wurde nicht nur die „Gelbe Schleife“ verliehen, es hieß leider auch „Abschied nehmen“. Sowohl Oberstleutnant Meik Kotthoff als auch Kompaniechef Jens Söder verlassen die Burgwaldkaserne im April.

Bürgermeister Michael Kronauge bedankte sich bei Beiden für die gute, vertrauensvolle und freundschaftliche Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren und betonte  noch einmal, dass die  Stadt Hallenberg froh ist, die 4. Kompanie des Bataillons Elektronische Kampfführung 932 aus Frankenberg als Patenschaftskompanie gewonnen zu haben.

Auf Grund einer Baustelle an der Türanlage des Rathauseingangs konnte die „Gelbe Schleife“ nicht wie geplant am Rathaus angebracht werden.

Bürgermeister Michael Kronauge zeigte Major Jens Söder und seinem Nachfolger Hauptmann Michal Stakowski die Stelle, an der die „Gelbe Schleife“ in den kommenden Tagen angebracht wird und so die Verbundenheit der Stadt Hallenberg mit den Soldatinnen und Soldaten öffentlich bekundet.

 

 

 


Stichwortsuche

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren