Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Gemeinschaftseinrichtungen und Gebäudenutzung sichern

23.11.2011 - 13:40 /

Die erste Themenwerkstatt der Dorfentwicklung Hallenberg/Medebach beschäftigte sich am 22. November im Hallenberger Kump mit Fragen der Zukunft von Gemeinschaftseinrichtungen.

Rund 40 Teilnehmer trafen sich zur Themenwerkstatt

Ebenso im Blickpunkt war das Thema der zukünftigen Gebäudeleerstände. Rund 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger hatten sich hierzu im Kump getroffen.

Moderiert von Jens Steinhoff und Christina Gehlen vom Büro IfR teilten sich die Teilnehmer in zwei Arbeitsgruppen.

Die erste Gruppe erörterte das Problem des Gebäudeleerstandes. Zunächst berichtete Regionalmanagerin Verena Traumann aus dem laufenden Leader-Projekt "Dörfer im Aufwind", das sich diesem Thema ebenfalls stellt. Sodann wurde diskutiert, wie groß das Problem in den nächsten Jahren werden wird und welche Modellbeispiele für erfolgreiche Folgenutzungen bestehen. Übereinstimmende Auffassung war, dass eine Leerstandsbörse Sinn macht und dass neue Zielgruppen zukünftig besonders wichtig werden.

In der zweiten Gruppe stand das Thema der Unterhaltung von Gemeinschaftseinrichtungen im Mittelpunkt. Erörtert wurden neue Trägermodelle ebenso wie direktes Bürgerengagement, z.B. durch Beteiligungen oder Patenschaften.

Am kommenden Dienstag, dem 29. November 2011, wird die Werkstattreihe mit dem Thema Wirtschaft, Tourismus, Nahversorgung un Ausbildung forstgesetzt. Ort ist dann das Pfarrheim in Liesen, Beginn ist um 19:00 Uhr. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Infos zum Thema unter www.dorfentwicklung-medebach-hallenberg.de


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren