Kump Hallenberg

Das Baudenkmal Kump ist eine Gebäudegruppe unmittelbar am Marktplatz. Es besteht aus einem älteren Fachwerkkernbau, der im 19. und 20. Jahrhundert erweitert wurde. Zum Markt hin bestimmend ist ein dreigeschossiger Fachwerkturm mit rundbogiger Eingangstür und schmucker Schieferhaube.

Im Infozentrum Kump befinden sich betreiberunabhängige, allen Bevölkerungsgruppen zugängliche Veranstaltungsräume mit Versorgungseinrichtungen. Diese Räume stehen ganzjährig Bürgern, Vereinen, Verbänden und anderen gesellschaftlichen Gruppen für Kultur- und Kommunikationszwecke sowie privaten Feiern und Anlässen zur Verfügung.

Vorhanden sind im Obergeschoss ein großer Veranstaltungsraum/Saal (84 qm, ca. 100 Personen Kapazität) mit Thekenbereich und Küche sowie ein kleiner Veranstaltungsraum (32 qm, ca. 25 Personen Kapazität). Eine Anmietung ist einzeln aber auch kombiniert möglich.

Alle Räume sind behindertengerecht zugänglich. Der große Veranstaltungsraum (Saal) ist mit moderner Medientechnik (Beamer) ausgestattet, die auf Wunsch mitgenutzt werden kann.

Anmietung

Es gelten folgende Mietentgelte:

Räumlichkeit

Entgelt pro Tag

großer Raum (Saal)

150,- EUR je Tag

kleiner Raum (Turmzimmer)

90,- EUR je Tag

komplett

200,- EUR je Tag

Weitere Entgelte entnehmen Sie bitte der aktuellen Benutzungs- und Entgeltordnung Kump.

Die Endreinigung erfolgt durch die Stadt Hallenberg; die Räume sind lediglich besenrein an den Hausmeister zu übergeben.


Ihre Ansprechperson


Peter, Brigitte

nach
oben