Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Aufhebung des Bebauungsplanes Nr. 5 „Taubenböhl“ in Hallenberg und Aufstellung der Abrundungssatzung „Taubenböhl“ in Hallenberg

24.06.2014 - 09:06 /

Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB i. V. m. § 13 BauGB

Der Rat der Stadt Hallenberg hat am 14.05.2014 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 5 „Taubenböhl“ in Hallenberg aufzuheben und gleichzeitig einen Teilbereich im Rahmen der Abrundung dem im Zusammenhang bebauten Ortsteil Hallenberg zuzuordnen. Die Verfahren werden im vereinfachten Verfahren nach § 13 BauGB durchgeführt.

Zur Anpassung an die tatsächlichen Verhältnisse vor Ort sollen die beiden bestehenden Wohnhäuser sowie die Baulücke für ein weiteres Wohnhaus im Rahmen der Abrundung in den Bereich des § 34 BauGB einbezogen werden. Das vorhandene Wochenendhausgebiet soll in diesem Zuge aufgehoben werden.

Die Planunterlagen können Sie hier herunterladen:

Aufhebungssatzung Taubenböhl

Abrundungssatzung Taubenböhl

Der Entwurf der Aufhebung wird gemäß § 3 Abs. 2 BauGB öffentlich ausgelegt.

Die Offenlage findet statt vom 30. Juni 2014 bis 31. Juli 2014.

Gemäß § 13 Abs. 3 BauGB wird darauf hingewiesen, dass von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach „ 2a BauGB und von der Angabe nach § 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, abgesehen werden.


Stichwortsuche

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren