Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel
Titel

Olympiasieg von Christian Paffe begeistert Hallenberg

24.01.2012 - 10:15 /

Zweimal Bestzeit, einmal Gold: Christian Paffe holte die Goldmedaille im Rennrodeln bei den olympischen Jugendspielen in Innsbruck. Zum ersten Mal überhaupt fanden die olympischen Jugend-Winterspiele statt.

Volles Haus auf dem historischen Marktplatz

Dass dabei ein Spitzenerfolg für den Hallenberger Rennrodler vom BRC Hallenberg herauskam hat selbst Hans-Jürgen Köhne nicht erwartet: „Nach dem Training war abzusehen, dass es für einen Platz unter den ersten Fünf oder sogar für eine Medaille reichen könnte. Dass sich Christian mit zwei Bestzeiten Gold holt, war nicht zu erwarten. Für den Verein und für die Nachwuchsarbeit in der gesamten Region ist das natürlich eine tolle Sache. Da erkennt der Nachwuchs, dass sich die ganze Arbeit lohnen kann“, so Köhne.

Gleicherart äußerte sich sein Trainer Steffen Wöller: „Eine tolle Leistung. Ich wusste ja, dass Christian super drauf ist, aber dass es gleich Gold wird, damit konnte niemand rechnen.“

Christian Paffe dominierte den ersten Wettkampf mit deutscher Beteiligung im Olympic Sliding Centre deutlich. Zwei Laufbestzeit verwiesen den Letten Riks Kristens Rozitis in 1:19.60 Minuten und 0,20 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Platz. Toni Gräfe aus Ilmenau machte mit dem Gewinn der Bronze-Medaille den tollen Auftakt der BSD-Junioren perfekt. Paffe selbst rundete seinen Olympiasieg mit der Silbermedaille im Mannschaftswettbewerb noch ab.

Mit diesem Ergebnis ist die Vereinsgeschichte des BRC Hallenberg um eine Erfolgsstory reicher. Im Jahr 1993 wurde Tobias Viertel Junioren-Weltmeister mit dem deutschen Team, Anna Tielke wurde 1999 Vize Weltmeisterin der Juniorinnen, Stefanie Kappen mehrfache Deutsche Meisterin.

Christian Paffe im Gespräch mit Horst Joachim Kupka, WDR. Links Trainer Steffen Wöller, rechts BRC-Vorsitzender Hans-Jürgen Köhne

 
Am letzten Montag erfolgte dann der offizielle Empfang durch die Stadt. Ab 19:00 Uhr versammelten sich über 200 Hallenbergerinnen und Hallenberger in der guten Stube der Stadt, dem historischen Marktplatz. Der WDR übertrug den jubelnden Empfang live in die Lokalzeit Siegen. Christian Paffe trug sich in das Goldene Buch der Stadt Hallenberg ein und erhielt als Geschenk einen Gutschein über ein Fahrsicherheitstraining. Bürgermeister Kronauge: „Du weißt: Auf Eis muss man immer vorsichtig fahren.“

Ein besonderer Dank richtete sich an Christian Paffes Ausbildungsbetrieb, er absolviert eine Lehre als Industriemechaniker bei der Fa. Hasenclever in Battenberg. Ohne Unterstützung durch den Ausbildungsbetrieb wäre ein solcher Erfolg nicht möglich gewesen, Christian Paffe wird für Trainingslager und Wettkämpfe freigestellt. Ausbilder Klaus Dieter Reitz freute sich mit Christan Paffe über den Erfolg.

Auf der von der Sparkasse Hochsauerland zur Verfügung gestellten Bühne sorgte die Stadtkapelle Concordia Hallenberg für die musikalische Umrahmung des Empfangs. Die Krombacher Brauerei stiftete das Bier.

Bilder von der Eröffnung gibts auch in den Bildergalerien.

Christian Paffe mit BRC-Vorsitzenden Hans-Jürgen Köhne (l.) und Bürgermeister Michael Kronauge


Stichwortsuche

Bundestagswahl am 24.09.2017
Mehr erfahren

Bürgerbroschüre Hallenberg
Mehr erfahren

Urlaub in Hallenberg
Mehr erfahren

Der Ruhewald in Hallenberg
Mehr erfahren

Das natürliche Badeerlebnis
Mehr erfahren