Highlights

Ende der Naturbadsaison

Nach vielen Sonnentagen und warmen Temperaturen zieht die Stadt Hallenberg eine positive Bilanz

Durch die noch nicht vollständig aufgebaute Mikrobiologie und die ausstehende Beprobung, startete die Naturbadsaison in diesem Jahr leider etwas später als gewohnt. Seit dem 11.07. ist das Bad nunmehr geöffnet. Viel Sonnenschein und eine anhaltende Hitzewelle haben dazu beigetragen, dass das Naturbad bisher nur an einem Tag der Saison geschlossen bleiben musste. 

Rund 5.700 zahlende Badegäste haben bisher Abkühlung im Naturbad gesucht, hierunter waren rund 1.000 Kinder unter vier Jahren, die das Bad eintrittsfrei besuchen dürfen.  

Durch die Einstellung eines Fachangestellten für Bäderbetriebe zum 01.07.2022 konnte eine tägliche Öffnung des Naturbades von 11.00 bis 19.00 Uhr gewährleistet werden. „Wir freuen uns, mit Sven Kurth eine weitere Fachkraft bei der Stadt Hallenberg begrüßen zu können. Gemeinsam mit dem Fachangestellten für Bäderbetriebe Oliver Kewald ist Herr Kurth für den Bäderbetrieb inkl. Badeaufsicht zuständig und steht den Gästen bei allen Anliegen gern mit Rat und Tat zur Seite.“, so Bürgermeister Enrico Eppner.

Auch wenn das Wetter aktuell noch sehr sommerlich ist, wird die Naturbadsaison voraussichtlich am 04.09.2022 enden. Die beiden Mitarbeiter werden dann ihren Arbeitsplatz vom Naturbad ins Hallenbad verlagern, um hier alle Vorbereitungen für die Öffnung der Hallenbadsaison zu treffen. Nach Abschluss der Arbeiten und entsprechender Beprobung durch das Hygieneinstitut wird das Hallenbad zeitnah öffnen.

Natürlich ist auch die Stadt Hallenberg bestrebt, Maßnahmen zur Energieeinsparung zu treffen, zu bedenken ist jedoch, dass es sich bei dem städtischen Hallenbad um ein reines Lehrschwimmbecken handelt, das auch von Grundschule im Rahmen des Sportunterrichts genutzt wird. Ganz aktuell hat der Bürger- und Zukunftsausschuss die Verwaltung angewiesen, ein Konzept für den Betrieb des Hallenbads, im Hinblick auf die Wassertemperatur zu erarbeiten. Unabhängig von der Erstellung des Konzepts hat der Bürger- und Zukunftsausschuss zudem beschlossen, den Eintrittspreis für Erwachsene von derzeit 2,00 € auf 3,00 € und bei Zehnerkarten auf 22,50 € anzuheben. Der Eintrittspreis für Kinder und Jugendliche von 1,50 € wird unverändert beibehalten.

Für die kleinen Badegäste und Seepferdchen-Aspirantinnen und -Aspiranten gibt es weitere gute Neuigkeiten:  In den kommenden Monaten werden wieder Schwimmkurse im Hallenbad angeboten.

„Der diesjährige Sommer hat der Stadt Hallenberg eine tolle Naturbadsaison beschert, ich freue mich, dass viele Gäste aller Altersgruppen den Weg ins Naturbad nach Hallenberg gefunden haben.  Über den Winter werden wir gemeinsam mit allen Beteiligten einen festen Öffnungstermin für die kommenden Jahre etablieren und hoffen, dass das Wetter dann bei unseren Plänen mitspielt“, so Bürgermeister Enrico zum Abschluss der diesjährigen Naturbadsaison.

nach
oben